MARKENCHARISMA.

Oder: was Identität mit Momentum alles bringt.

 

Identum – Agentur für Markencharisma. Ja genau – wir peilen Charisma für Marken an, damit Unternehmen ihre angestrebten Erfolge feiern können. Jenes Charisma, das wir vermutlich alle kennen. Wenn jemand ein Lokal betritt und der Raum verändert sich. Wenn sich jemand zu Wort meldet und alle hören zu. Wenn jemand mit nur wenigen Worten ein angeregtes Gespräch auslöst. Wenn jemand Meinung hat und Veränderung bewirkt.

Marken sind Persönlichkeiten. Starke Marken sind starke Persönlichkeiten. Sie haben Charakter, zeigen sich und bringen Leben in die Bude. Und wir arbeiten mit unseren Kund:innen an diesen Markenpersönlichkeiten, bringen sie zum Strahlen und Leuchten, damit zu Charisma und so wiederum zum Erfolg.



Smells like Team Spirit.

 

Wir? Wir sind ein geistvolles Team voller Teamgeist. Ein Team voller Scharfsinn und Originalität, zusammengesetzt aus anspruchsvollen Persönlichkeiten, tiefer Expertise und einer gemeinsamen Basis – der Suche nach erfolgreichen Strategien, starken Konzepten und begeisternden Kreationen.
Wir, wir sind viele Teams. Verlässliche Teams mit unseren Partner:innen und schlagkräftige Teams für und mit unseren Kundinnen und Kunden. Denn wir erleben täglich, dass starke Teams auch starke Ergebnisse liefern.

So let´s brand together und lasst uns miteinander wachsen!

Team

Nur wenn sich unsere Kompetenzen und Charaktere ergänzen, können wir auch gemeinsam wachsen. Wir sind ein Team von 14 Spezialist:innen, die täglich voneinander lernen und Synergien ausschöpfen. Wo jede:r Einzelne von uns Stärken und Eigenheiten hat, lässt sich hier ganz leicht herausfinden.

Anna Pindor
Anna Pindor
Graphic Designerin (in Karenz)
Anna Pindor
Anna Pindor Anna Pindor Anna Pindor Anna Pindor Anna Pindor
Anna Pindor

Die Anna, die ist wie Kaffee. Weil 1.: Es gibt kaum jemanden, der ihn nicht mag. Und 2.: Steckt er voller Energie. Tatsächlich gibt es zur Freude unseres Design-Teams auch fast nichts, das Anna nicht gerne anpackt: Ob klassisches Layout oder digitale Grafik, das Springginkerl hat sich die Hands-on Mentalität felsenfest hinter die Ohren geschrieben. Apropos Felsen – als leidenschaftliche Sportlerin lässt sie sich beim Wandern oder Laufen, am liebsten hoch oben am Berg, die frische Brise um die Nase wehen und von der Natur inspirieren. Auch wenn ihr Herz nach wie vor für ihren Heimatbezirk schlägt: „Hernois is ois“, sagt sie dann verschmitzt.

Dem Sonnenschein vergeht das Lachen sowieso nur ganz selten, allerhöchstens man versetzt sie oder atmetbeim Schlafen zu laut. Dann wird man von Anna einfach auf die Seite gerollt oder sie hält dem (zu laut!) Schnaufenden kurzerhand die Nase zu. Das könnte für uns zum Glück ja eigentlich nur bei einer Dienstreise zum Verhängnis werden. Tagsüber ist nämlich von dieser anderen, dunkleren Anna absolut nichts zu sehen. Im Gegenteil: Sollte bei dem Wirbelwind doch irgendwann eine langweilige Minute aufkommen, schnappt sie sich einfach eine Box voll mit Krimskrams und sortiert diese erstmal ordentlich durch. Marie Kondo wäre stolz auf sie und wir freuen uns auf penibel organisiertes Office-Zubehör.

Obwohl sie sich selbst als „Routinemensch“ bezeichnet, blitzt stets ein Quäntchen Spontanität durch, wenn sie in der Kreation die Muse küsst oder der Pinsel in ihrer Hand mit extravaganten Farben die Leinwand zum Leben erweckt. Chaos darf bei Anna trotzdem nur in geordneter Form existieren, beispielsweise wenn daraus sinnvoller, kreativer Output sprießt. Wie das geht, hat sie unter anderem an der Graphischen in Wien gelernt. Nach dem Abschluss trieb es sie dann natürlich sofort ins Arbeitsleben – in die Arme zweier Werbeagenturen. Weil aber alle guten Dinge nun mal drei sind, hat sie ihr Weg schließlich zu uns geführt. Hier füllt sie jetzt unsere Energiereserven, falls unsere Tanks auf Reserve blinken sollten oder der Kaffee ausgeht. Wach und voller Tatendrang bleibt Anna eben ganz von selbst – und trinkt deshalb lieber Tee. Mögen tun wir sie trotzdem oder vielleicht gerade deswegen umso mehr.

Christian Koukol
Christian Koukol
Account Manager
Christian Koukol
Christian Koukol Christian Koukol Christian Koukol Christian Koukol Christian Koukol
Christian Koukol

Weitblick, den hat er, unser lieber Christian.

Und zwar nicht nur, wenn er unsere Kundinnen und Kunden als Account Manager umsichtig, vorausschauend und mit einer perfekt ausgewogenen Mischung aus Pragmatismus und Perfektion durch Projekte führt, sondern auch, wenn es um die Wahl seines Wohnortes geht (no offence, liebe Linzer:innen). Als gebürtiger Oberösterreicher hat er der Stahlstadt Linz nämlich gleich nach der Matura den Rücken gekehrt, um den Grundstein seiner Karriere in der Werbebranche mit einem Kommunikationswirtschaftsstudium an der Fachhochschule Wien zu legen.

Auch modisch beweist er Geschmack – sich und seinem Motto „Schwarz-Weiß“ (und Beige oder Hellblau, wenn’s ein bisserl mehr sein darf) bleibt Christian nicht nur bei der morgendlichen Wahl seiner Outfits treu. Auch bei seinen übrigen, über die Jahre liebevoll kultivierten Traditionen setzt er auf Routine. Etwa beim wöchentlichen Samstagsfrühstück bestehend aus fünf Eiern und zwei Scheiben Toast, der obligatorischen Dusche in der Früh und am Abend (selbst wenn zu späterer Stunde das ein oder andere Promille im Spiel ist) oder dem sonntäglichen Besuch bei der Oma.

Zumindest die gemeinsamen Mittagessen mit der heißgeliebten Omi musste er während seines Erasmus-Semesters in Portugal pausieren – wie gut, dass er nicht nur einen, sondern gleich 16-fachen Ersatz hatte. Im obersten Stock eines ehemaligen Hostels teilte er sich nämlich mit ebendieser Menge an partyfreudigen Mitstudierenden eine WG.

Was er da wohl perfektioniert hat – Pragmatismus, oder Perfektion? Wir können es uns fast denken.

Aber egal ob pragmatisch oder perfektionistisch – am liebsten haben wir ihn eh, wenn er mit seinem trocken-ehrlichen Humor Witze reißt, die uns schon nach der allerersten Woche bestätigt haben: Der passt zu uns.

Eva
Eva Köpp
Account Managerin
Eva
Eva Eva Eva Eva Eva
Eva Köpp

Ist heute Mittwoch? Wenn ja, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir von Eva-Maria (gesprochen mit W und ohne Maria) keinen Mucks hören. Denn wenn heute Mittwoch ist – der Tag, den andere als Humpday bezeichnen, die Motivation flöten geht und die Tage noch viel zu lange sind bis zum Wochenende – dann ist unsere Account Managerin am Höhepunkt ihrer Produktivität. Mittwoch, das ist für Eva der reinste Fokus-Crescendo!

Durchwegs straightforward und durchgetaktet bis in die Haarspitzen, das ist eben Eva. Schon am Morgen drehen sich ihre Gedanken um die Struktur des hereinbrechenden Tages. Das geht sogar so weit, dass sie ihre Urlaube als Power Point Präsentation aufbereitet – die Tage minutiös aufgelistet und sortiert. Welches Projekt wäre da bei ihr nicht in guten Händen?! Somit ist es auch wenig verwunderlich, dass sie keinen Uni-, sondern einen FH-Abschluss in der Tasche hat: An der FHWien der WKW ist die gebürtige Gamlitzerin in die Kommunikationswirtschaft eingetaucht und danach im Pharmamarketing gelandet. Bei aller Liebe zum Detail war ihr das auf Dauer aber doch zu spitz und die Suche nach mehr Abwechslung führte sie schließlich zu uns. Das finden wir spitzenmäßig, weil sie mit dieser feinen Mischung aus Mut zu neuen Ufern aufzubrechen und ihrer sorgfältigen Arbeitsweise eine ideale Ergänzung für das iD-Team ist.

Bei einer kleinen Sache bricht sie aber dann doch mit ihrer akribischen Geradlinigkeit – Schwach wird Eva nämlich ganz schnell bei Krimskrams und kleinen Memorabilia. Wir finden das überaus charmant, weil Minimalismus wird doch sowieso zunehmend überwertet. Ein Herz für Kitsch? We are all for it! Und vielleicht kann sie uns ja auch bald für den Humpday begeistern...

Florian Frauendorfer
Florian Frauendorfer
Art Director
Florian Frauendorfer
Florian Frauendorfer Florian Frauendorfer Florian Frauendorfer Florian Frauendorfer Florian Frauendorfer
Florian Frauendorfer

Nach einer sportreichen Jugend im Ski-Kader und als Marathonläufer, schlägt sein Herz heute im Takt der Musik. Der passionierte Gitarrist und Songwriter hat sich doch einiges aus seiner sportlichen Vergangenheit beibehalten. Ausdauer, Belastbarkeit und Gelassenheit machen Flo im Agentur-Alltag zu einem wichtigen Teil des Kreativteams.

Nach seiner Ausbildung an der Graphischen und den ersten Agenturerfahrungen hängte er noch ein Studium der Kommunikationswissenschaften dran. Doch Wien war ihm nicht genug. Auf der Suche nach neuen Erfahrungen verschlug es ihn dann nach Berlin, wo er in einem Grafikstudio seine Liebe zu klarem Design und aussagekräftiger Typographie ausweiten konnte. Und davon profitieren wir heute noch.

Hubert Nagele
Hubert Nagele
CCO
Hubert Nagele
Hubert Nagele Hubert Nagele Hubert Nagele Hubert Nagele Hubert Nagele
Hubert Nagele

Seit 1997 in der Kommunikation verankert. Als Redakteur, Pressesprecher, Kreativer, Kontakter und Stratege entwickelte er einen sehr vielseitigen Blick auf Markenkommunikation. Pioniergeist prägt sein Leben. Er studierte berufsbegleitend im ersten Jahrgang integrierte Unternehmenskommunikation und ging bereits während des Studiums den Weg der Selbständigkeit. Er setzte sich bereits früh damit auseinander, wie man MitarbeiterInnen unter den besonderen Bedingungen der Kreativwirtschaft ein inspirierendes, leistungsorientiertes und faires Arbeitsumfeld bieten kann.

Trug bereits in den 80er Jahren nerdige Hornbrillen und ist irgendwie ein lässiger Streber. Funsportler der ersten Stunde mit Hang zu flüssigem wie auch gefrorenem Wasser. Schätzt den Überblick in den Bergen, den Weitblick am Meer aber noch eher. Hat die Fähigkeit Extreme in sich zu vereinen - wie zum Beispiel Leichtigkeit und Lockerheit mit Perfektionismus. Liebt Menschen und Begegnungen, auch wenn er manchmal grantig ist

Mehr
Katrin Albrecht
Katrin Albrecht
Office Assistentin
Katrin Albrecht
Katrin Albrecht Katrin Albrecht Katrin Albrecht Katrin Albrecht Katrin Albrecht
Katrin Albrecht

Ahoi! Nachdem sie für ein Jahr die frische Seeluft Hamburgs geschnuppert hat, ist die gebürtige Oberösterreicherin Katrin wieder nach Wien zurückgekehrt und hat die Landungsbrücken bei Identum angedockt. Herzlich und liebenswürdig, aber gleichzeitig durchaus beharrlich und bestimmt, wie man mit Kindsköpfen wie uns eben umzugehen hat, schafft es die durchsetzungsfähige Katrin selbst die hitzigsten Gemüter zu beruhigen. So findet ihr pädagogisches Fachwissen dank uns doch noch Anwendung. Gern geschehen.

Doch spätestens nach Feierabend werden alle erzieherischen Maßnahmen über Bord geworfen. Und das bringt so manches Verhängnis mit sich: Beim Hören von Michael Jacksons „Thriller“ geriet sie nämlich einmal so sehr in Ekstase, dass sie sich bei ihrer Tanz-Performance buchstäblich die Kniescheibe zertrümmerte. Seither beschränkt sie sich auf Arm-betonte Sportarten und hegt eine große Leidenschaft fürs Wuzzeln. Damit hat sie bei uns eindeutig einen Stein im Knie … äh Brett.

Lorina Roth
Lorina Roth
Digital Director
Lorina Roth
Lorina Roth Lorina Roth Lorina Roth Lorina Roth Lorina Roth
Lorina Roth

Das Gute und das Böse sind ja bekanntlich nicht immer einwandfrei voneinander zu trennen. Wusste schon Goethes Faust. Und auch unsere liebe Lorina bestätigt diese Faust-Regel. Warum? Nun ja, einerseits kann sie das Vaterunser runterbeten wie das Amen in der Kirche. Andererseits würde Lorina für ihre Freunde sogar rechtliche Grenzen überschreiten. Nur rein metaphorisch natürlich.

Also angenommen jemand äußerte auf einer langen Autofahrt am Rückweg vom Identum Teamtag spontan das Gelüste nach einer Kürbis-Suppe. Lorina würde sich so etwas – stets auf das Wohl anderer bedacht – nicht zwei Mal sagen lassen. Nach einer spontanen Vollbremsung auf der Landstraße würde sie beherzt aus dem Auto springen. Und bevor überhaupt alle Anwesenden realisiert hätten, was zur Hölle gerade abgeht, würde sie völlig schlammverschmiert zurückkehren und mit einem gewinnenden Lächeln einen riesigen Kürbis vom Nachbarfeld in den Kofferraum werfen. Rein theoretisch, natürlich. Aber Lorina ist wirklich eine coole Socke.

Genauso engagiert und selbstbewusst ist sie auch im Arbeitsalltag und packt überall mit an, ohne mit der Wimper zu zucken. Und von UX/UI Design über digitale Konzeption, Strategie und Social Media bis hin zu Illustration und Malen hat sie fast alles drauf, was das Grafik und Konzept-Herz begehrt. Außerdem hat sie ein gutes Gespür und ein gutes Auge, wenn es darum geht, Neues zu entdecken und zu erproben. Lorina, das ist für uns schon fast jenseits von Gut und Böse!

Ricarda Stemberger
Ricarda Stemberger
Senior Text & Konzept
Ricarda Stemberger
Ricarda Stemberger Ricarda Stemberger Ricarda Stemberger Ricarda Stemberger Ricarda Stemberger
Ricarda Stemberger

Ricarda ist ein echter Goldschatz. Das sagt nicht nur ihre Oma, das sagen auch wir. Denn ab dem ersten Tag, seit uns Ricarda in der Text-Unit unterstützt, fühlt es sich an, als wäre sie schon immer hier gewesen. Mit einem Abschluss in Publizistik und mehreren Jahren Erfahrung in der Markt- und Meinungsforschung meistert sie sowohl bekannte als auch neue Herausforderungen blitzschnell und gelassen. Engagiert, souverän und sympathisch, ein echter Goldschatz eben.

Ein Geheimnis bleibt ihr jedoch. Denn einmal wöchentlich schultert sie nach der Arbeit ihr Sack und Pack und zieht los in die berühmt berüchtigte Lugner City. Doch warum nur?

Besorgt sie dort etwa die Zutaten für ihre tägliche Büro-Jause, liebevoll verpackt in eine mannigfaltige Welt an Tupperware, die jeden japanischen Bento Künstler vor Neid erblassen lassen? Oder besucht sie etwa die Trafik und zelebriert – ihrem Studienfach gemäß – das gute alte Print Medium? Aber sie hat doch ein Falter Abo. Und ein wöchentlicher Kleider-Kauf kann es wohl auch nicht sein, zählt die stilsichere Ricarda doch auf Slow Fashion und Second Hand.

Nein, wenn Ricarda einmal wöchentlich loszieht, wird’s richtig hot. Da bleibt kein T-Shirt trocken. Sie macht nämlich Hot Pilates in der Lugner City. Und jetzt, wo das geklärt ist, bleibt eigentlich nur noch eine Frage:

He, Rici, gemma Lugner?

Sabrina Weiss
Sabrina Weiß
Geschäftsführerin
Sabrina Weiss
Sabrina Weiss Sabrina Weiss Sabrina Weiss Sabrina Weiss Sabrina Weiss
Sabrina Weiß

Unsere Vorarlberger Legionärin ist eine sensationell starke Persönlichkeit und dabei auch noch eine Frohnatur. Selbst unter größtem Stress ist sie gut gelaunt und optimistisch. Gewappnet mit einer Gesundheit, die sie so gut wie nie krank werden lässt, ist sie ein Knotenpunkt der Begegnung, privat wie auch im Beruflichen. Blitzgescheit und so überlegt, dass sie sich schon auch mal selbst aushebeln kann. Dann passieren interessante Denkfehler wie: "400 Kilo ist aber schon schwer für einen Kühlschrank, oder?" – von uns liebevoll "ein klassischer Sabi" genannt.

Sie ist die eine Hälfte der Identum Geschäftsführung. Quasi: CEOin. Seit 2001 ist die gebürtige Xibergerin in der Kommunikation verankert. Ihr Weg brachte sie vom Projektmanagement für Großveranstaltungen, wie den Surf Worldcup, bis zur Gesamtkommunikation von Events und schlussendlich in die Werbung. Unglaublich erfahren in den klassischen Disziplinen, ist ihr Steckenpferd jedoch die Medienarbeit und seit ein paar Jahren das Web. Die Basis dazu hat sie in den Anfangszeiten bei Identum gelegt. Mit einem berufsbegleitenden Studium der integrierten Kommunikation.

Team Spirit
Ulrike Graber
Ulrike Graber
Account Director (in Bildungskarenz)
Ulrike Graber
Ulrike Graber Ulrike Graber Ulrike Graber Ulrike Graber Ulrike Graber
Ulrike Graber

Ein guter Tag beginnt mit einer guten Liste. In Trello, am Post-It Board, auf den Spiegel notiert oder in den guten alten Print-Kalender: es gibt so viele schöne Orte für viele schöne Listen.

Und was steht auf Ullis Liste? Liebevolle Katzenmama und herzlichster Mensch, den wir kennen. Ulli ist eine, die immer ein bisschen mehr gibt, als sie eigentlich geben kann, oder geben sollte. Immer im Bild, über das was läuft und über das, was noch getan werden muss. Beim Feiern trotzdem nie die erste die geht, auf die Frage „Gin Tonic?“ antwortet sie mit einem frechen Funkeln in den Augen. „Tierlieb“ ist für Ulli eine noble Untertreibung – wenn alle Zoo-Jahreskarten Besitzer so oft kommen würden wie sie, wäre Schönbrunn wahrscheinlich schon in Konkurs gegangen.

Allgemein sind wir uns sicher: wenn auch nicht primär durch ihre Körpergröße ist die diplomierte Sprecherin doch für Größeres bestimmt. Ullis Manifesto etwa. Oder Ordnung á la Ulli Kondo. Ullis Liste. Oder Grabers Katze?

Mit über 15 Jahren Erfahrung im Kunst- und Kulturmanagement, Eventmanagement, Projektmanagement und Kundenberatung leitet Ulli seit 2017 als Account Direktorin das Identum Projektmanagement-Team. Souverän beratend und diplomatisch vermittelnd kann man immer auf sie zählen, das wissen ihre Kundinnen und Kunden und das wissen wir.

Vera Moser
Vera Moser
Senior Communications Managerin
Vera Moser
Vera Moser Vera Moser Vera Moser Vera Moser Vera Moser
Vera Moser

Neugierig bis in die Zehenspitzen, begeisternd begeistert. Gepaart mit ihrer Fröhlichkeit lieben wir es, in ihrer Nähe zu sein. Ihre Sensibilität ist Stärke und Schwäche. Aber gerade ihr hervorragendes Einfühlungsvermögen wird von Freunden, Kollegen und Kunden außergewöhnlich geschätzt. Beruflich und privat unternimmt sie gern: rauf auf den Berg, ob kletternd oder mit Brettern an den Beinen, und als Ausgleich maßgestrickte Hauben.

Einstieg in die Kommunikation im Jahr 2006 nach einem zweijährigen Kolleg für Medien- und Kommunikationsdesign. Aus der grafischen Gestaltung kommend, im Projektmanagement und der Beratung punktgenau am Puls ihrer Fähigkeiten gelandet. Diese persönliche Erfahrung macht sie unglaublich wertvoll in der Zusammenarbeit von Kontakt und Design. Von ihr betreute und beratene Kunden können ihre Organisation, Struktur und somit absolute Verlässlichkeit zurück gelehnt genießen.

Kaffee
Werner Stenzel
Werner Stenzel
COO
Werner Stenzel
Werner Stenzel Werner Stenzel Werner Stenzel Werner Stenzel Werner Stenzel
Werner Stenzel

War in den 90ern eine sensationelle Mischung aus Grunge-Punk und Perfektionist. Stur wie ein Stier zielt er immer darauf ab das Beste rauszuholen – bestmöglich reicht ihm nicht. Wünscht sich eine perfekte Fußstellung, arbeitet kontinuierlich an seinem "th". Liebt den Überblick in den Bergen und verzichtet dafür durchaus auf Weitblick am Meer. Braucht für einen Zug beim Schach eine Zigarette lang, die er aber nicht mehr raucht.

Seit 1998 in der Kommunikation verankert. Sein Einstieg in der Branche als Designer brachte ihn zur Webentwicklung, führte ihn dann weiter zum Kreativen und schließlich in die Selbständigkeit als Geschäftsführer von Identum. Seinen beruflichen Werdegang begleitet die Freude und Qual an der Perfektion, wodurch er den Qualitätsstandard in jedem seiner Karriereschritte kontinuierlich hochhält und höher setzt. Als diplomierter Raumplaner bringt er einen sensationellen Überblick und Weitblick in die tägliche Arbeit der Agentur.

Unsere 5 Kompetenzfelder für wirkungsvolles Markencharisma

LEISTUNGEN


Was wir können.

An exakt dieser Stelle auf den Webseiten aller Agenturen steht für gewöhnlich: Wir können alles. Nun, das trifft auf uns nicht zu: Wir können vieles nicht. 
Wir haben enorme Schwierigkeiten dabei, den Agenturkühlschrank sauber zu halten. 
Auf Mandarin können wir nur zwei Worte: Ni und Hao.
Ein signifikanter Teil der Belegschaft kann nicht Brot schneiden – zumindest nicht gescheit.

Was wir aber beherrschen, sind alle Instrumente, die Ihrer Marke Charisma verleihen. Auf jedem Level – ob strategisch beratend oder mit beiden Händen tief in der Kreation und Umsetzung. 
In allen Kanälen, offline und online. 
Mit umfangreichem Wissen und der Erfahrung aus jahrzehntelanger Praxis.

Markenstrategie

Markenstrategie

Vision

Mission

Category Design

Markenarchitektur

Marketingstrategie

Markenkonzeption

Change Prozesse

Interne Kommunikation

Branding

Branding

Namensentwicklung

Claimentwicklung

Tonalität

Bildwelten

Corporate Design

Editorial Design

Storytelling

Textierung

Redaktion

Campaigning

Campaigning

Konzeption

Textierung

Design

Werbemitteladaption

Medienplanung

Kampagnenmanagement

Werbung

Pressearbeit

Integrierte & gesellschaftsorientierte Kommunikation

Digitales

Digitales

Digitale Konzeption
und Strategie

Online Marketing

Content Entwicklung

Marketing Automation

Social Media

Website Analyse

Wireframing

UX/UI

Screendesign

Workshops

Kein Bonny ohne Clyde. Kein Superman ohne Lois Lane.
Unser Netzwerk – die Identum Agenturgruppe

 

 

Acolono
Drupal Webentwicklung

BLINKER
SalesForce und CRM Entwicklung

Diamir Holding
Unternehmensgruppe mit Fokus auf Software Entwicklung

Intior
Internationalisierung von KMUs und Scale Ups

NETZWERK

Weil wir nach vielen Jahren in der Kommunikationsbranche inzwischen sehr genau wissen, was wir am besten können und wo vielleicht andere besser sind, ergänzen wir unser Netzwerk laufend durch strategische Partnerschaften. Allesamt Spezialist*innen in ihrem Feld, teilen wir gemeinsam unsere Expertise. Zum Vorteil Ihrer Marke.